Ist weiß gekelterter, sprich direkt nach dem Pressen separierter, Spätburgunder/Merlot mit dem kirschigen Duft, der Andeutung dunkler Würze der roten Trauben und der Leichtigkeit eines Weißweins. Ein Wein voller interessanter Widersprüche. Nicht weiß, nicht rot, nicht rosé, sondern eigenständig charaktervoll.

Passt gut zu: mittelaltem Bergkäse, Salaten und Rehrücken im Sommer.

Das Weingut Pflüger ist ein Familienbetrieb, der direkt gegenüber den Salinen von Bad Dürkheim liegt. Der Traditionsbetrieb wird nach den Demeter Richtlinien bewirtschaftet, und um seinem Namen Ehre zu machen, beackert Alexander Pflüger einen Teil seiner Hänge mit Pferden. Die Pflügers repräsentieren mit ihren Weinen, die meist nach Lagen getrennt ausgebaut werden, die regionalen nuancenreichen Besonderheiten der verschiedenen Weinberge. Neben den diversen Riesling Lagen sind mittlerweile einige exzellente Rotweine entstanden.